© Helvetas / Bikram Rana

Nothilfe

Helvetas leistet humanitäre Hilfe, um betroffene Gemeinschaften bei der Bewältigung von Katastrophen zu unterstützen.
© Helvetas / Bikram Rana

Helvetas engagiert sich in der humanitären Hilfe, um Menschen in Entwicklungsländern bei der Bewältigung von Katastrophen zu unterstützen. Dabei verknüpft sie die Nothilfe mit der langfristigen Entwicklungszusammenarbeit.

Wieso wir uns für Nothilfe einsetzen

Menschen, die in Armut leben, kämpfen täglich ums Überleben. Sie können kaum Reserven bilden oder Investitionen tätigen, etwa Nahrungsmittelvorräte anlegen oder ihre Häuser sicherer machen. Sie können sich nicht aussuchen, wo sie leben möchten – und müssen ihre Häuser daher oft an exponierten Küsten, Hängen oder in trockenen Landstrichen bauen. Katastrophen treffen deshalb meist jene am stärksten, die schon zuvor arm waren.

In den letzten Jahren sind die Anzahl und das Ausmass von Katastrophen weltweit weiter gestiegen. Eine der Hauptursachen hierfür ist der Klimawandel: Dürren, Überschwemmungen und Wirbelstürme vernichten den hart erkämpften Entwicklungsfortschritt vieler Jahre und sogar Jahrzehnte innert kürzester Zeit.

Ja, ich helfe den Rohingya!

Mit dem Monsun wächst die Not der Rohingya-Flüchtlinge in Cox's Bazar, Bangladesch. Schmutziges Trinkwasser bedroht ihre Gesundheit. Besonders Frauen und Kinder sind bedroht.
Jede Spende hilft, die Not zu lindern.
© Helvetas /Patrick Rohr
«Im neuen Haus werden wir uns endlich sicher fühlen. Denn es kann jederzeit ein neues Beben kommen.»

Daulima Sherpa, 40, Bäuerin und Erdbebenopfer mit einer Ausbildung im erdbebensicheren Hausbau

Unser Engagement

Partnerländer von Helvetas sollen zukünftige Katastrophen möglichst selbst bewältigen können. Helvetas bemüht sich deshalb, von der kurzfristigen Nothilfe und dem Wiederaufbau rasch zur langfristigen Entwicklungszusammenarbeit überzugehen. So wurden nach dem schweren Erdbeben 2015 in Nepal nicht nur die am stärksten  betroffenen Gemeinschaften unterstützt, sondern auch Menschen vor Ort darin geschult, erdbebensichere Häuser zu bauen. Die Ausbildung ermöglicht ihnen auch ein besseres Einkommen.

Unserer Expertise

Seit 2013 haben wir unsere Kompetenzen stetig erhöht, um zusammen mit Partnerorganisationen wirkungsvolle humanitäre Hilfe zu leisten. Wir haben unsere Risikoanalyse verbessert und einen Notfallfonds eingerichtet, der es uns ermöglicht, rasch zu reagieren. Unser Team für Nothilfe berät sowohl Helvetas als auch externe Kunden.

Erfahren Sie mehr und kontaktieren Sie uns