© Helvetas / Flurina Rothenberger

Unsere Expertise:                           Lernen und Innovation

© Helvetas / Flurina Rothenberger

Es ist entscheidend für den Erfolg unserer Entwicklungszusammenarbeit, die Kompetenzen von Mitarbeitenden und Partnern so zu entwickeln und zu stärken, dass sie ihr Wissen nutzbringend teilen, gemeinsam lernen sowie kreative und wirksame Lösungen finden. Indem Helvetas dieses Wissenspotenzial und Engagement von Menschen ausschöpft, unterstützt sie eine kontextspezifische nachhaltige Entwicklung. 

Warum Lernen und Innovation wichtig sind

Entwicklung hängt vom Verhalten einer Vielzahl von Akteuren ab, die sich auf unterschiedliche Weise gegenseitig beeinflussen. Dies führt zu Ergebnissen, die nicht vollständig vorhergesagt oder kontrolliert werden können. Diese Ausgangslage bedingt, dass wir kontinuierlich dazulernen und innovativ sind.

Was wir tun

Dank partizipativer Lern- und Innovationsansätze können wir lokal vorhandenes Wissen mit externem Wissen verbinden. Dies führt zu einem besseren Verständnis für die Kontexte, in denen Helvetas arbeitet, und für die Art und Weise, wie wir – zusammen mit unseren Partnern – unsere Arbeit verbessern können.

Helvetas schafft und unterstützt Möglichkeiten zur gemeinsamen Reflexion über vorhandenes Wissen und Erfahrungen. Wir machen unsere Erkenntnisse publik, um Austausch und Lernen zu fördern – innerhalb der Organisation und mit externen Partnern.

Helvetas setzt sich für eine Arbeitsweise ein, die Kooperation fördert, Vielfalt und Unterschiede achtet und zeitgemässe Instrumente der Entwicklungszusammenarbeit einsetzt. Wir bilden solche Kompetenzen aus und entwickeln sie weiter auf der Ebene von Individuen, Teams, Organisationen oder Netzwerken. Wir fördern den Wissensaustausch und innovative Ansätze für Online- und Face-to-Face-Begegnungen. Wir entwickeln massgeschneiderte kontextspezifische und bedarfsgerechte partizipative Tools und Methoden. Darüber hinaus bieten wir thematische Beratung.

© Helvetas / Christian Bobst
© Helvetas / Christian Bobst

Unsere Dienstleistungen

  • Langjährige Erfahrung im Wissensmanagement für die Entwicklungszusammenarbeit
  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung von Strategien im Wissensmanagement, um die effektive Nutzung von Wissen zu erhöhen
  • Förderung einer engen Zusammenarbeit durch partizipative Prozesse im Online- und Face-to-Face-Bereich
  • Schulung und Kompetenzentwicklung im Projektzyklus Management (PCM), um die Qualität zu steuern und die Wirkung zu erhöhen
  • Design und Coaching für Monitoring & Evaluation: Monitoringsysteme und -pläne; Reporting; Peer-Reviews; Evaluationen; Wirkungsmessung; Kapitalisierung von Erfahrungen
  • Erfassung von Echtzeiterlebnissen durch Social Reporting/Multimedia Reporting
  • Stärkung von Netzwerken und Projekten durch Entwicklung, Moderation und Coaching für E-Collaboration und Web-Plattformen
  • Maximierung der Kompetenzentwicklung durch Blended Learning Ansätze, z.B. Kombination von virtuellem und persönlichem Training, Webinaren, Livestreaming, Coaching für Mitarbeitende und Partner von Helvetas sowie für andere Organisationen, Projekte und Netzwerke

Unser Team

Unser mehrsprachiges Beratungsteam verfügt über ein breites thematisches Know-how und fundierte Erfahrung in der Steuerung komplexer Prozesse. Unsere Arbeit basiert auf mehr als 60 Jahren Erfahrung in mehr als 30 Ländern.

Kontaktieren Sie unsere Experten für Lernen und Innovation

Ausgewählte Projekte

Helvetas entwickelt und begleitet Projekte. Damit diese nachhaltig sind, müssen sie lokal verankert sein. Wir unterstützen unsere Partner bei der Organisation von Projekten und Prozessen und beraten die lokalen Behörden, damit diese ihre Verantwortung besser wahrnehmen können.

© Helvetas
Honduras Lernen und Innovation

Berufsbildung als Weg aus der Sackgasse

© Helvetas / Flurina Rothenberger
Myanmar Lernen und Innovation

Gut gerüstet für die Arbeitswelt

Unser Newsletter «Highlights»

Abonnieren Sie unseren englischsprachigen Newsletter «Highlights» für Fachpersonen der Entwicklungszusammenarbeit und alle, die sich für unsere Projekte und Arbeitsansätze interessieren. Erscheint viermal jährlich.

Externe Kunden

Weitere Informationen

Partnerschaften, Allianzen und Netzwerke

Das könnte Sie auch noch interessieren

Grund- und Berufsbildung

Fehlende Bildung ist ein Grund für die Zementierung von Armut und Ungleichheit. Länder mit schlechten Bildungssystemen sind wirtschaftlich kaum konkurrenzfähig.

Wirkungsmessung

Helvetas will wissen, wie ihre Entwicklungszusammenarbeit wirkt. Um Projekte besser zu planen. Um Spendenden und Partnern gegenüber Rechenschaft abzulegen.

Partnerschaft und Stärkung von Kompetenzen

Nachhaltige Veränderungen müssen von nationalen Akteuren getragen werden. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit ist ein Grundprinzip unserer Arbeit.